Dienstag, 6. September 2011

Drogerie Foundations


Ich habe hier einige Drogerie Foundations, die ich über eine sehr lange Zeit getestet habe und euch nun meine Meinung dazu sagen kann.  

Meine Haut

 Mischhaut mit Unreinheiten und Pickelnarben, leicht gebräunt, teilweise sehr ölig, kann aber auch sehr schnell austrocknen. 


 (Reihenfolge von links nach rechts)
1. Vichy Dermablend Corrective Foundation
Von Foundation kann man hier eigentlich nicht sprechen, es ist eher flüssiges Camouflage. Ich habe es in der Apotheke für ca. 15 Euro gekauft und benutze es um rote Pickel und Flecken komplett abzudecken, was wirklich 100%-ig funktioniert. Dabei verwende ich ein Pinsel und gehe mit der Foundation über die Stellen vorsichtig drüber und decke sie ab. Danach tupfe ich etwas Puder um es zu fixieren.
Fazit: Absolute Kaufempfehlung für Menschen mit gleichen Hautproblemen wie ich, 100% verlässliche Deckkraft und Haltbarkeit.

2. Astor Mattitude HD
Heute gekauft und noch im Test. Fazit folgt!

3. Jade Maybelline Pure Mineral MakeUp
Diese Foundation habe ich über zwei Jahren ab und an benutzt. Ich kann sagen, dass sie für ölige bzw. Mischhaut absolut nicht geeignet ist, da es nicht mattiert und man sehr schnell glänzt! Die Deckkraft ist mittelmäßig aber der Auftrag dafür sehr gut. Es verschmilzt super mit der Haut und fühlt sich natürlich an. Persönlich kann ich diese Foundation nur im Winter tragen, da sie mir feuchtigkeitsspendend scheint.
Fazit: Für Mädels mit trockener und normaler Haut super geeignet, mittlere Deckkraft, mittlere Haltbarkeit & ich habe keine Pickel davon bekommen!

4. Catrice Photo Finish
Am Anfang war ich ziemlich begeistert aber mit der Zeit habe ich gemerkt, dass mein Gesicht sehr fad und gräulich aussah! Die Deckkraft ist mittelmäßig und mit einem Primer hält die Foundation auch den ganzen Tag ohne zu verschmieren. Vielleicht habe ich mir den falschen Ton ausgesucht, aber eine wirkliche Kaufempfehlung für mich ist sie nicht wirklich, da ich auch den Geruch nicht besonders mochte.
Fazit: Die Foundation ist nicht cremig genug meiner Meinung nach und lässt sich schwierig mit einem Pinsel auftragen, dann eher mit der Hand! Hat mich nicht wirklich überzeugt, fühlt sich sehr silikonlastig an! (evtl. für ölige bis Mischhaut nicht geeignet)

5. Manhattan Powder Mat Make Up 
Über Jaaaaahre benutzt und immer wieder begeistern, leider trocknet sie meine Haut an der Nase und am Kinn ziemlich aus; wenn ich sie täglich verwende. Ansonsten kann ich sie echt empfehlen, Deckkraft ist mittel bis stark, Haltbarkeit sehr gut und Anwendung ist auch super. Für den Preis eine absolute Kaufempfehlung!!! (Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis)
Fazit: Eine alternative, gute Foundation, wenn man mal beim Freund schläft oder unterwegs ist! Ich denke, dass sie für trockene Haut nicht geeignet ist!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Vielen Dank für deinen Kommentar!